Ihr 
Ihr 


Feed

08.09.2019, 23:56

TuS Nordenstadt – TV Idstein II 28:7 (15:3)

Motivationsschub macht Hoffnung Mit 12 Jungs starteten unsere Jungs am Sonntag den 08.09. gegen den Gast aus Idstein, die ohne Auswechselspieler zur Taunushalle angereist waren. Also war die Ansage offensiv...   mehr


01.09.2019, 20:00

TuS Nordenstadt – JSG EppLa II (Eppstein/Langenhain) 14:21 (5:11)

Aller Anfang ist schwer ... Die männliche D-Jugend aus Norschet schaffte leider nicht ganz den erhofften Saisonstart. Ebenso wie die weibliche D-Jugend spielten unsere Jungs am Samstag den 01.09. ihr erstes...   mehr







Lose Reihe Interviews an den Trainerstab …

 

HEUTE: Christopher Kayczuck

Ei guude Chrisi, mer hädde ma e pa korze Frache


Wie würdest Du die Saison '18/'19 in ein paar einfachen Worten bewerten?  

Wir haben auf jeden Fall gelernt, wie es ist zu verlieren. Gestartet in der untersten Klasse mit vielen A.K.-Mannschaften war es für die Jungs zwischenzeitlich sehr frustrierend... dennoch sind alle am Ball geblieben und haben weiter trainiert. Der Zusammenhalt in der Mannschaft ist da und es wurde sich über jedes geworfene Tor gefreut. 


   Was habt ihr euch mit der Mannschaft für die kommende Saison vorgenommen?  

Wir nehmen uns immer vor besser zu sein als in der Saison davor. Das Potential ist da, die Diamanten müssen geschliffen werden. Generell ist das Ziel, dass die Jungs am Ende der Saison individuell und als Mannschaft geschlossen stärker sind, als zu Beginn der Saison. Ist leichter gesagt als getan, allerdings befinden wir uns noch immer in der handballerischen Entwicklungsphase und wenn die Truppe es schafft so zusammenzubleiben, dann haben wir da schon viel gewonnen. 


   Was macht dir als Trainer am meisten Freude - abgesehen von gewonnen Spielen natürlich? 

Gewonnene Spiele sind für mich tatsächlich noch nicht so wichtig, weil einfach die individuellen Stärken so weit auseinander liegen. Mir geht immer das Herz auf, wenn die Mannschaft sich zusammen freut... da jubeln alle, wenn einer sein allererstes Tor wirft oder wenn ein 7m pariert wird von unserem Torwart. Dieser Zusammenhalt ist es, der zusammenschweißt. Was nutzt es ne tolle Saison zu spielen und am Ende sogar Meister zu werden, wenn nach der Saison Jungs aufhören mit Handball oder den Verein wechseln. Ich find das immer beeindruckend, wenn deine Mannschaft schon lange zusammenspielt und sich da Freundschaften entwickeln.

   Gibt es sonst noch interessante Neuigkeiten (vielleicht auch ein privates Highlight)?  

Da bin ich tatsächlich eher langweilig glaub ich