männliche C-JugendSpielberichteErfolgreiche Saisoneröffnung der männlichen C-Jugend mit Heimsieg (30:24)

Am 30.10. um 14 Uhr war es endlich soweit: Das erste Handballspiel nach über eineinhalb Jahren stand gegen den TV Erbenheim an. Die Mannschaft der männlichen C-Jugend war sichtlich nervös, da man nicht wusste, welche Leistung man nach so einer langer Pause abrufen würde können. Aber das Trainerteam konnte die Jungs beruhigen und die Anspannung in positive Energie umwandeln.

Direkt nach 21 Sekunden konnte Nico den ersten Treffer für den TuS erzielen. Nico erzielte dann auch gleich das zweite Tor, das spornte auch Christoph an, so dass er direkt drei Treffer nacheinander erzielte. Tom F., Jonas und Silas konnten sich auch direkt in die Torschützenliste eintragen und auch Jonathan (Joni) im Tor hat viele Würfe entschärfen können. Plötzlich stand es nach noch nicht einmal zehn Minuten 9:2 für unsere Jungs.

Max, Bruno und Ben kamen im Wechsel zu den anderen Schützen auch zu ihren Toren. Und auch Luke und Konstantin konnten helfen den Vorsprung zu halten, da Luke in der Abwehr seine linke Seite sehr gut verteidigte und Konstantin auf Rückraum-Mitte die Mitspieler in aussichtsreiche Wurfposition brachte. Dadurch ergab sich nach der Pause die höchste Führung mit 18:9 für den TuS. Die Zuschauer feierten den Vorsprung lautstark und sahen ein temporeiches Spiel, was sehr souverän von dem Schiedsrichtergespann geleitet wurde. Da leider verletzt, konnte Tom B. seine Mannschaft nur von der Bank unterstützen. Über die Unterstützung haben sich alle sehr gefreut.

Auch wenn Joni zwischendurch mit sich haderte, konnte er immer wieder mit sehr guten Paraden glänzen und so Erbenheim entmutigen und auf Distanz halten.

Doch das ging dann doch etwas zu leicht und die Jungs des TV Erbenheim haben ab der 39. Minute plötzlich aufgedreht und konnten mehrmals auf 6 Tore verkürzen. Nach einer klaren Ansprache von Christopher in der Auszeit in der 47. Minute, konnten die Erbenheimer wieder erfolgreich auf Distanz gehalten werden.

Zum Schluß merkte man unseren Jungs aber die vielen Tempogegenstöße und die gute Beinarbeit in der Abwehr an, und so konnte Erbenheim in der Schlussminute noch das 24. Tor zum zum verdienten 30:24 Endstand werfen.

Alles in Allem haben unsere Jungs die lange Pause sehr gut überstanden und im ersten Spiel gezeigt, was in der Mannschaft steckt.

Wir hoffen sehr, dass sie das in den nächsten Spielen wiederholen können.

(Gregor Mucha)

TuS Nordenstadt 1883 e.V.