Herren ISpielberichteEppLa lll – TuS Nordenstadt

HSG EppLa III – TuS Nordenstadt    23:44 (9:26)

 

WIR! SIND! WIEDER! DA!!!!

Nach einer gefühlten Ewigkeit von 18 Monaten, einer angestauten Vorfreude von 17 Monaten und 30 Tagen und einer Saisonvorbereitung von mindestens 6 Monaten war es am Samstagabend endlich wieder so weit!

Pünktlich zur Sportschau um 18:30 Uhr wurde das langersehnte erste Punktspiel nach anderthalb Jahren in Langenhain gegen die neuformierte Spielgemeinschaft von Eppstein und Langenhain angepfiffen!
Zahlreiche Fans der Schutter waren anwesend, so dass es eher ein gefühltes Heimspiel, als Auswärtsspiel war. Manch ein Fan kam sogar mim dem Planwagen angefahren und hätte doppelt Eintritt zahlen müssen, da er das Spiel auch doppelt gesehen hat.

Motiviert, wie die Buben rund um Headcoach Norbert „Kiste für 40 Tore“ Schleith waren, ging man direkt zu Werke. Sehr schnell zeigte sich das man mit einer aggressiven, aber nicht unfairen Abwehr das Spiel des Gegners unterbinden, und zu einfachen Gegenstoß Toren kommen konnte.

So stand es nach 6 Minuten bereits 5:0 für die Norschter Schutter, ehe der Gastgeber durch einen 7-Meter auf 5:1 verkürzen konnte. Die Abwehr rund um Jan „Jeff“ Feuerstein und Florian „7-Meter halten kann ich nicht“ Klie ließ in der ersten Halbzeit nichts anbrennen und im Angriff führte nahezu jeder Spielzug, den Konstantin „frisch kommuniert“  Wendt ansagt, zu einem Torerfolg!

Folglich ging es mit einer komfortablen Führung von 17 Toren in die Halbzeit.

Man traf sich in der Kabine und war sich einig nicht nachzulassen und das Spiel genauso konzentriert und motiviert zu Ende zu bringen.

Der zweite Abschnitt verlief ähnlich wie der erste, mit der Ausnahme das jetzt Jan „Flo mach du mal lieber“ Ziegler im Tor stand. Auch der Gegner wechselte den Torhüter. Das änderte aber nichts an der Treffsicherheit der Norschter Buben. Mit einer sehr guten Torquote konnte man sich Tor um Tor absetzen. Man war sich sogar so sicher, das Patrick „Planwagenfahrt wohl ohne mich“ McKearney dem Spiel beiwohnen durfte und seine Leistung Traditionsgerecht mit einer 2-Minuten-Strafe kurz vor Ende belohnte. 

Mit einer hochmotivierten und starken Leistung fuhr man am Ende eine ungefährdeten 44:23 Sieg ein.

Jetzt wird der Fokus auf das nächste Spiel gelegt!

Dieses ist am Sonntag den 07.11.2021 um 16:00 Uhr in der heimischen Taunushalle, als Gast wird der TV Erbenheim zum Derby erwartet!

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und unterstützen!

 

Es spielten:

Im Tor: Florian Klie, Jan Ziegler

Im Feld: Stefan Bansemir 3; Jan Feuerstein 4; Patrick McKearney; Ole Obergfell; Christian Pflug 5; Patrick Reinemer 1; Dominic Schleith 2; Tim Oliver Schwenzer 7; Marius Spieker 4; Moritz Spingat 6; Konstantin Wendt 8; Felix Westenberger 4

TuS Nordenstadt 1883 e.V.