Herren IISpielberichteKlarer Sieg im Derby zum Vorrundenabschluss

TuS Nordenstadt 2 – HSG BIK Wiesbaden 3 46:29 (19:16)

Nachbarn in den Vororten und in der Tabelle, waren die besten Bedingungen für ein Derby gegeben im Spiel der Zwoten von Nordenstadt gegen die Dritte von Bierstadt, Igstadt und Kloppenheim.
Hoch motiviert  ging es für den TuS in die erste Halbzeit, aber das schnelle, teils hektische Tempo wurde nicht in Torerfolge umgesetzt wie erwünscht. So führten die Jungs der BIK bis zur Mitte  der ersten Halbzeit. In der Abwehrmitte hatte man anfangs altbekannte Probleme, mit Tim Spingat dann zum Glück eine bärenstarke Lösung und Torwart Tom Löw war ein guter Rückhalt. In die Halbzeit ging es mit einer 3 Tore Führung (19:16). Nicht nachlassen, weniger Risikopässe und weiter Druck aufs Tor, lautete nun die Devise in der Pause „Auf jetzt!“
Und die Jungs erwischten einen super Start, Tor um Tor enteilte man dem Gast. Angetrieben wurde der 2.-Halbzeit-Express von Dominik Imhof und Aaron Merten, wobei Aaron sich den begehrten „Ehrenmann des Spiels“ abholte, und jeder Spieler sprang auf diesen Zug gut gelaunt auf. 46 eigene erzielte Treffer spiegeln eine geschlossene Mannschaftsleistung wider, die Stimmung in der Mannschaft war top und in der Halle ebenso, dazu trugen die begeisterten Trommler aus der Jugend bei. Der Schiri hatte keine Probleme, ein stets faires Derbyspiel zu leiten, muss man alle Akteure deutlich  loben. Ein gelungener Abschied in die Winterpause. Unter Interimserfolgscoach Michael Ziegler spielten:
Tom Löw, Jan Ziegler (beide Tor), Marius Spieker 6, Clemens Gebecke 3, Felix Spingat 4, Tim Spingat 3, Dominik Imhof 8, Aaron Merten 12/2, Janis Bothe 6/2, Patrick Mc Kearney 2, Dieter Kompauer 1/1, Robin Göbel 1

TuS Nordenstadt 1883 e.V.