Herren ISpielberichteSchwalbach – TuS Nordenstadt

MSG Schwalbach/Niederhöchstadt – TuS Nordenstadt        29:41 (16:19)

 

Mal wieder ein typisches Spiel der Noschter Schutter. Gegen einen vermeintlich schwachen Gegner stellt man sich selbst vermeintlich schwach, um das Spiel möglichst lange spannend zu halten.

So auch geschehen beim Spiel gegen die Spielgemeinschaft von Schwalbach und Niederhöchstadt. Eigentlich wollte man von der ersten Minute an Vollgas geben, so dass es dem Gegner schwer fallen sollte in den Rhythmus zu kommen. Leider war das Gegenteil der Fall. Nach knapp 15 Minuten schafften es die Männer von Coach Nobbbi Schleith sich mit 3 Toren abzusetzen und diesen Vorsprung mit in die Pause zu nehmen.

Beim Pausentee kam man überein das Spiel von jetzt an mit mehr Konzentration und Elan anzugehen. Selbst Florian „nennt mich bitte „der Rock““ Klie nahm sich vor, den ein oder anderen Ball noch vor dem raus holen aus dem Tor zu berühren. 

So begannen die Norschter Buben mit 3 Toren in Folge; ohne Gegentor. Diesen 6-Tore-Vorsprung und einer gut mitgehaltenen ersten Hälfte Tributzollend, kamen die Jungs der MSG nicht mehr hinterher, so dass man innerhalb von 10 Minuten auf 10 Tore weg ziehen konnte.

Selbst als Moritz „auf der Tribüne ist ja noch Platz“ Spingat keine Lust mehr hatte mitzuspielen, tat das dem Spiel keine Abbruch. So kam man zu einem am Ende ungefährdeten 29:41 Auswärtserfolg.

 

Es spielten:

Im Tor: Florian Klie, Jan Ziegler

Im Feld: Stefan Bansemir 7; Janis-Luca Bothe; Jan Feuerstein 1; Robin Göbel 3; Ole Obergfell 1; Christian Pflug 9; Tim Oliver Schwenzer 3; Marius Spieker 1; Moritz Spingat 4; Tim Spingat; Konstantin Wendt 6; Patrick Wiener 6

TuS Nordenstadt 1883 e.V.