Spielberichteweibliche C-Jugend428 km C-Jugend OBERLIGA Reise…

 

TuS Nordenstadt : GSV Eintracht Baunatal 19:39 (8:18)

Mit deutlich reduziertem C1 Kader, ging es nach Baunatal, zum weitesten Auswärtsspiel, der Oberliga Saison 2021/2022. Anpfiff war um 17:30 Uhr und um ein wenig Spielraum zu haben, so traf sich ein Teil der Mannschaft schon um 14:00 Uhr, in Nordenstadt. Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann in Richtung Baunatal. Um kurz nach 16:00 Uhr stand man dann vor der Halle. Der geplante Spaziergang wurde kurzfristig abgesagt. Es war viel zu windig und somit auch zu kalt um sich die Beine, im Freien zu vertreten.

Pünktlich um 17:30 Uhr wurde das Spiel dann angepfiffen. Den besseren Start erwische das Team aus Baunatal. Schon nach 10 Minuten stand es 10:3 gegen die Gäste, die seit der ersten Spielminute in Abwehr und Angriff unter Druck gesetzt wurden. Im Angriff der Gastgeber war sehr, sehr viel Bewegung. Die Bälle wurden sicher und schnell durchgespielt und die dadurch entstandenen Lücken ausgenutzt. Die Nordenstädterinnen taten sich im Angriff sehr schwer. Die erste Halbzeit war von vielen Abspielfehlern und ungenauen Anspielen geprägt. Baunatal arbeiteten aus einer sehr kompakten und körperbetonten Abwehr. Das sah auch der Unparteiische und verteilte insgesamt 3 gelbe Karten und 3x 2 Minuten Strafen gegen die Heimmannschaft. Doch das ist Handball und in der Oberliga weht halt ein anderer Wind. Dennoch war es ein sehr faires Spiel von allen Akteuren auf dem Platz. Nach 25 Minuten waren die Gastgeber in der Lage ihren Vorsprung auf 10 Tore, zum Halbzeitstand von 18:8 Toren auszubauen.

Um nicht komplett unter die Räder zu kommen, mussten die Gäste die ungenauen Anspiele deutlich reduzieren und ihre Angriffsaktionen noch besser vorbereiten. Das funktionierten im Durchgang 2 viel besser. War Bewegung im Spiel und die Anspiele optimal, so konnten die TuS Mädchen, ihrerseits Tore erzielen. Dennoch kostete es sehr viel Kraft, das schnelle Umschaltspiel der Baunatalerinnen zu unterbinden, meist standen diese nämlich ganz allein vor der Torfrau der Gäste.

Mit nur zwei Auswechselspielerinnen, fehlte am Ende die Energie und die Kraft, gegen die sehr laufstarken Gastgeber und deren Aktionen, noch deutlich Gegenwehr zu leisten. Am Ende blieben die Punkte, verdient in Baunatal und die Nordenstädterinnen mussten sich mit 39:19 Toren geschlagen geben.

Lässt man das Ergebnis außer Acht, so hat sich der jüngere Jahrgang (2008), der Gäste, in diesem Spiel weiter gesteigert. Waren die Spielerinnen in Bewegung, so erspielten sie sich Chancen, die final in Tore umgewandelt werden konnten. Das Team aus Nordenstadt steigert sich mit kleinen Schritten, von Spiel zu Spiel. Doch auch die Gegner werden von Woche zu Woche stärker. Ziel bleibt es aber weiter Erfahrung zu sammeln, sich persönlich zu steigern und natürlich weiterzuentwickeln.

Nächstes Wochenende ist der direkte Tabellennachbar aus Hersfeld zu Gast in Nordenstadt. Vielleicht ist das Team in der Lage, sich die ersten Oberligapunkte zu erspielen.

Für die TuS kämpften an diesem Spieltag: Luna (8), Leylla (4), Paula (3), Eloise (2), Nelly (1), Hannah (1), Lucie, Lotta und im Tor Leonie

Bericht 07.02.2022 © Bernd Pessel

TuS Nordenstadt 1883 e.V.